Kaum ein Duft schafft so sehr ein Gefühl von Geborgenheit wie der nach Vanille. Viele Kinder sagen übrigens instinktiv anfangs „Familie“ statt Vanille – hat doch was. Die Vanille ist eine von rund 18.000 Orchideenarten und wird heute als Bourbon-Vanille vor allem in Mexiko, Madagaskar und den Komoren angebaut. Von Madagaskar hab ich mir persönlich mal welche als Gewürz und als ätherisches Öl mitgebracht und lange gehegt und aufbewahrt. In ihrer Heimat Mexiko erfolgt die Bestäubung...

Wer Aromaöle denkt, dem kommt meistens als erstes die Aromalampe in den Sinn. Oben Wasser, darin ein paar Tropfen ätherisches Öl, unten ein Teelicht und schon duftet die ganze Wohnung. Der Nachteil wenn man kleine Kinder hat (oder auch pflegebedürftige alte, vielleicht schon demente Menschen) – man sollte solch eine Lampe nicht unbeaufsichtigt lassen, immerhin ist das offenes Feuer. Eine Alternative wäre ein elektrischer Diffusor, der natürlich längst nicht so romantisch und heimelig...

In jeder Ausbildung mit ätherischen Ölen lernt man auch, was es mit dem Prousteffekt so auf sich hat. Kurz zusammengefasst – Düfte erinnern uns an bestimmte Augenblicke in unserem Leben. Heißt so, weil Herr Proust dies eindringlich in seinem Roman „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ beschrieben hat. Nur – manchmal erinnert sich unsere Seele und auch durchaus unser Körper, wir bekommen aber da oben im Großhirn nichts mit, können also nicht benennen, warum es uns gerade so...

Kinder lieben Düfte ganz besonders und ähnlich wie bei Bachblüten reagieren sie schnell darauf. Machen Sie doch mal eine kleine Übung dazu: Wie riecht die Kindheit? Erinnern Sie sich bitte einmal an besondere Gerüche aus Ihrer eigenen Kindheit, welche Gefühle löst dies in Ihnen aus? Aromatherapie also wunderbar auch für Kinder, aber – ab wann? Die Wirkungskraft der ätherischen Öle Zwar gibt es an der Wirkung von ätherischen Ölen keine Zweifel. Thymol, das Hauptaroma des Thymians,...

Seestraße 38/13, 7100 Neusiedl

Tel: 0699/17186935